Die Römer in Stadt und Land Augsburg (Römer I)

Teil der Reihe "Erlebte Geschichte"
Im ersten Teil des Kurses wird betrachtet, wie die Römer unsere Region, die damalige Provinz „Raetia“, nachhaltig beeinflussten und veränderten. Wie gelang es den Römern, ihre Macht und ihren Einfluss durch Militär, Logistik und Handel zu festigen? Wie kam es, dass dieser Einfluss im Laufe der Jahrhunderte schwand? Was bedeutete dies für die lokale Bevölkerung und ab wann gab es eigentlich keine „Römer“ mehr in unserer Region? Diese Fragen werden mittels der Betrachtung von verschiedenen Quellen genauer unter die Lupe genommen: Was verraten uns diese Quellen, welche Vermutungen ergeben sich daraus, was verraten sie uns nicht.

Dem Kurs folgt die Veranstaltung „Römer II“ (05.04., MBM101s02, RBZ Mitte, Bobingen), kann aber davon unabhängig besucht werden.

Die Veranstaltungsreihe „Erlebte Geschichte“ wird aus Projektmitteln des bayerischen Staatsministeriums für Unterricht und Kultus gefördert.





1 Abend, 22.03.2022
1 Termin(e)
Thomas Schiegg
MGB101g01
Kulturzentrum, Via-Claudia-Weg 4, 86836 Graben, Mehrzweckraum OG
Gebühr:
8,00

Ansprechpartner: vhs Graben

Belegung: 
 (Plätze frei)