Auch die Bauchwand kann brechen

Vortrag
Leisten- und Nabelbrüche sind die häufigsten und deshalb auch bekanntesten Bauchwandbrüche. Aber auch im Bereich von Operationsnarben kommt es häufig zu sogenannten Hernien, also Bauchwandbrüchen, die oftmals nicht nur lokale Schmerzen verursachen, sondern die gesamte Rumpfstabilität stören, Rückenschmerzen und Atemprobleme hervorrufen und die Beweglichkeit einschränken. Werden innere Organe eingeklemmt, kann eine Hernie sogar lebensbedrohlich werden. Chefarzt Dr. Schöler informiert über die Vorteile von neuen OP-Techniken, etwa MILOS und IPOM, und modernen Netz-Materialien, die in den letzten Jahren entwickelt wurden.




1 Abend, 18.01.2023
Mittwoch, 19:30 - 21:00 Uhr
1 Termin(e)
ZeitOrt
Mi18.01.2023
19:30 - 21:00 Uhr
Ferdinand-Wagner-Haus, Fuggerstr. 20, 86830 Schwabmünchen, Ferdinand-Wagner-Saal
Chefarzt der Allgemein- und Viszeralchirurgie Dr. med. Claus Schöler
NSC303wv02
kostenfrei

Ansprechpartner: vhs Schwabmünchen

Belegung: 
Plätze frei
 (Plätze frei)

vhs Augsburger Land e.V.

Holbeinstraße 12
86150 Augsburg

Tel.: +49 821 344840
Fax: 0821 3448422
Lage & Routenplaner