Vom Mitarbeiter (Kollegen) zur Führungskraft


Häufig werden neue Führungskräfte ohne viel Vorbereitung „ins kalte Wasser“
geworfen. Gleichzeitig ändern sich Aufgaben und Erwartungen deutlich.
In den Bereichen
• Umgang mit Mitarbeitern
• Ziele setzen und erreichen und
• Umgang mit Fehlverhalten
wird führendes Handeln erwartet, wo bisher geführtes Verhalten passend war.
Diese geänderten Anforderungen an die neue Führungskraft stellen die zentrale
Herausforderung in der Führungspraxis dar.

Ziel der Veranstaltung ist es, den Rollenwechsel aktiv zu managen. Außerdem
werden schwierige Situationen in der Führungspraxis besprochen und trainiert.
Tipps und Anregungen für die speziellen Situationen der Teilnehmenden runden das Seminar ab.

Gerne nutzen wir dieses Online-Forum, um aktuelle Themen und schwierige
Situationen der Teilnehmenden zu besprechen.

Themen der Veranstaltung
  • Akzeptanz schaffen in der Rolle der Führungskraft
  • Erwartungen und Anforderungen an die moderne Führungskraft
  • Kommunikatives Handwerkszeug
  • Techniken der Motivation und Selbstmotivation
  • Delegation über Zielvereinbarungen
  • Kontrolle und Motivation
  • Kritikgespräche und andere Instrumente der Verhaltensänderung

Trainingsbuch: Vom Mitarbeiter (Kollegen) zum Vorgesetzten,  Matthias Dahms, 2022
Schreibzeug bitte mitbringen

Notwendig für die Online-Kursteilnahme: Laptop/PC/Tablet mit Kamera und Mikrofon, stabile Internetverbindung/WLAN.

Der Online-Kurs findet über das Videokonferenztool zoom statt. Die Zugangsdaten werden Ihnen nach der Anmeldung zugeschickt.




1 days, 10/13/2024
Sunday, 09:00 AM - 03:30 PM
1 appointments
So 10/13/2024 09:00 AM - 03:30 PM online
Matthias Dahms
242ON106k01
Gebühr: 114,00 € (nicht rabattierbar)  

Ansprechpartner: vhs Online

Veranstaltung in Warenkorb legen
Anmelden

Belegung: 
Plätze frei
(Plätze frei)